Nahrungsergänzung – Sinn oder Unsinn?

Gesunde Ernährung ist nicht ganz einfach. Hat man sich erst einmal mit dem Thema ausreichend beschäftigt, weiß man meist nicht mehr so richtig was jetzt tatsächlich gesund oder doch eher ungesund ist. Viel Obst und Gemüse soll zumindest auf dem Tagesplan stehen. Doch reicht heutzutage eine vermeintlich ausgewogene Ernährung aus?

Die Antwort lautet ganz klar JA! Vorausgesetzt, ich baue mein Obst und Gemüse selber an, ernte es zum richtigen Zeitpunkt und koche es nicht zu heiß. Jedoch ist das Obst und Gemüse aus dem Supermarkt nicht mehr das, was es einmal war. Durch chemische Hilfsmittel im Anbau und durch eine zu frühe Ernte (teilweise im Rohzustand) haben die Pflanzen keinerlei Chance wertvolle Nährstoffe in der Frucht anzusammeln. Stattdessen werden sie auf den langen Transportgwegen und der noch längeren Lagerung mit Reifegasen besprüht. Woher sollen aber nun die Nährstoffe kommen, wenn die Pflanze eigentlich durch Photosynthese Biomasse aufbauen und über komplexe Mechanismen Vitamine etc. produzieren möchte? Eine Studie zeigt genau das auf und dokumentiert den Verlust an Vitaminen und Mineralien in unserer Rohkost über die Jahre.


Quellen: 1985 Pharmakonzern Geigy (Schweiz), 1996/2002 Lebensmittellabor Karlsruhe/Sanatorium Oberthal

Hinsichtlich dieser Entwicklung und dem zunehmenden Stress (steigende Umweltbelastung, stressiger Alltag),  in der modernen Bevölkerung, empfehlen wir ganz klar auch Nahrungsergänzungmittel.

Eine optimale Ergänzung bietet das Trio Basics, Restorate und Activize von FitLine

Posted on: Dezember 18, 2018LaufZeit